INTERGEO CONFERENCE 2022

Die CONFERENCE greift aktuelle und in die Zukunft gerichtete Themen auf und spiegelt das Motto „Inspiration for a smarter World“ in all seinen Facetten wider. Darüber hinaus zeigt sie aktuelle Entwicklungen im deutschen Vermessungswesen auf: von Raumbezug und Positionierung über 4D-Geodaten und Geospatial IoT bis hin zu Mobile Mapping-Anwendungen. Immer wichtiger werden – aufgrund des Klimawandels – auch die über Satelliten erfassten Erdbeobachtungsdaten. Auch das Potenzial von Fernerkundungsdaten ist noch lange nicht erschöpft.

Besondere Bedeutung kommt inhaltlich 2022 den Digital Twins zu. Dabei geht es um ihren Einsatz im Building Information Modeling, dem smarten Planen und Bauen. Auch bei der Weiterentwicklung von urbanen Datenplattformen im Kontext von Smart Cities und deren vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten spielen sie eine wichtige Rolle. Und im Kontext von Innovation und Nachhaltigkeit werden sie immer wichtiger. Besonders für Vorhersagen und Szenarien im Katastrophenfall sind Modellierungen und Simulationen essenziell. Auch schnelle Zugriffsmöglichkeiten unterschiedlichster Dienststellen auf aktuellste Geodaten spielen eine große Rolle. Und im Bereich Mobilität dienen Digitale Zwillinge als Basis und permanente Informationsquelle.

Top-Themen 2022

Digital Twins und ihre Wertschöpfung • 4D-Geodaten und Geospatial IoT • Potenziale der Fernerkundung • BIM 4.0 • Industrievermessung, Messsysteme und Robotik • Smart Cities und Mobilität im Kontext von Klimawandel und Nachhaltigkeit • Mobile Mapping • Web-Services und GeoIT im Katastropheneinsatz • Raumbezug und Positionierung • Erdbeobachtung und Galileo


Das war die INTERGEO 2021!


SPONSORS