Inspiration for a smarter World

Das Wichtigste zuerst: Die planmäßige Durchführung der INTERGEO wird von Inzidenzentwicklungen entkoppelt und kann auf der Basis einer klaren Regelung (Geimpft, Genesen, Getestet) sicher durchgeführt werden.
In diesem Sinne freuen wir uns, Sie bei dem Event für zukunftsweisende Geoanwendungen vom 21. – 23. September live in Hannover und im digitalen Raum begrüßen zu dürfen!

Die Conference spiegelt das Motto der INTERGEO „Inspiration for a smarter World“ in all seinen Facetten wider. Sie greift aktuelle und in die Zukunft gerichtete Themen auf: Fragen zur Nachhaltigkeit und „Green data for all“, Technologietrends wie Machine Learning und Virtual Reality, im Bereich der Positionierung die Schwerpunkte Galileo und Precise Point Positioning, aber auch Autonomous Driving und Visualisierungsmethoden.

Es geht um die Digitalisierung in Städten, über veränderte Mobilität und Bürgerbeteiligung. Auch Weiterentwicklung und Innovationen bei BIM sind Thema ebenso wie der Umgang mit großen Datenmengen. Sie werden informiert über aktuelle Trends im Bereich Robotik und UAV und es wird gezeigt, wie nutzergenerierte Geoinformation und Artificial Intelligence Geoanwendungen optimieren können.

Ihr sicherer Besuch ist uns wichtig!

Ihr Wohl und die Gesundheit aller beteiligten Personen an der INTERGEO liegt uns am Herzen. In Abstimmung mit dem Veranstaltungsort, der Deutschen Messe AG, die auch in enger Abstimmung mit den zuständigen Behörden steht, wurde ein Konzept abgestimmt, in dem hygienische, medizinische und organisatorische Maßnahmen berücksichtigt sind.


Anerkennung der INTERGEO CONFERENCE als Bildungsveranstaltung:

Die Conference der INTERGEO Hybrid 2021 wird in den folgenden Bundesländern als Veranstaltung zur Bildungsfreistellung anerkannt.




Top-Themen der CONFERENCE 2021:

Nachhaltigkeit und „Green data for all“ • Technologietrends wie Machine Learning und Virtual Reality • Positionierung mit Galileo und Precise Point Positioning • Autonomous Driving und Visualisierungsmethoden • aktuelle Trends in der amtlichen Vermessung (GeoInfoDok 7.0, Smart Mapping, wegweisende Open Data-Projekte,...) • Megathemen wie BIM, UAV und Smart City




Das sind die Keynotes 2021

Geovisuelle Analytik von Gesundheitsdaten: Chancen und Hürden in Raum und Zeit

Dr. Sara Irina Fabrikant
Direktorin der Digital Society Initiative und ordentliche Professorin in Geographie, insbesondere Geographische Informationswissenschaften am Geographischen Institut der Universität Zürich

 

Corona! Beschleuniger für Immobilienmärkte und Baulandschaffung

Peter Ache
Leiter des AK Immobilienwertermittlung des DVW e. V. und Redaktionsleiter für den Immobilienmarktbericht Deutschland der Gutachterausschüsse

 

Dr. Frank Friesecke
DVW-Vizepräsident, Prokurist bei der STEG Stadtentwicklung GmbH

 

SPONSORS