Sign up to the newsletter to receive
the latest news about our digital experience!

Beteiligende Unternehmen präsentieren sich gleichzeitig auf der Live-Messe vom 21. - 23. September in Hannover sowie auf der deutlich weiterentwickelten Digitalplattform. Die INTERGEO Hybrid 2021 ermöglicht damit persönlichen Austausch in Präsenz und Digital. Daniel Katzer vom Projektteam erklärt, was die hybride Veranstaltungsform bedeutet:

Ausblick auf die INTERGEO 2021 LIVE+DIGITAL

"Zieht man die Pandemie-Situation in Betracht , war die Intergeo 2020 für uns auf allen Ebenen erfolgreich. Mit dieser Erfahrung im Rücken können wir unseren Kunden und Besuchern noch mehr bieten und freuen uns auf die Intergeo 2021 – digital und hoffentlich auch live und vor Ort in Hannover."

Michael Degen, AUTODESK

 
 
 
 

SPONSORS

 

Die Zahlen sprechen für sich: Die INTERGEO 2020 ist mit über 330.000 Interaktionen an den digitalen Touchpoints zu Ende gegangen. Das bedeutet im Detail: Rund 12.000 Teilnehmer legten ihr digitales Profil an. Die Verweildauer lag in der Spitze bei bis zu 5,5 Stunden pro Teilnehmer. Die Erreichbarkeit der internationalen Teilnehmer konnte deutlich gesteigert werden. Besucher aus 153 Ländern waren dabei. Die Top-10 der Herkunftsländer waren Deutschland, USA, Schweiz, Großbritannien, Österreich, Russland, China, Italien, Frankreich und Japan. Die Live-Moderation in der INTERGEO EXPO LOUNGE erreichte rund 300.000 Minuten Wiedergabezeit. Zu Gast waren internationale Fachexperten und Aussteller, die rund um den Globus zugeschaltet waren.