Die Conference der INTERGEO Hybrid 2021 wird in den folgenden Bundesländern als Veranstaltung zur Bildungsfreistellung anerkannt:
 

Rheinland-Pfalz

Bediensteten der Vermessungs- und Katasterverwaltung und Flurbereinigungsverwaltung Rheinland-Pfalz ist die Teilnahme an der INTERGEO 2021 durch Gewährung von Urlaub bis zu drei Arbeitstagen unter Fortzahlung der Dienstbezüge gemäß § 26 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 UrlVo zu ermöglichen und dabei anzuerkennen, dass die Teilnahme für die dienstliche Tätigkeit von Nutzen ist.

Schleswig-Holstein


Die Investitionsbank Schleswig-Holstein hat den dreitägigen Veranstaltungsbesuch der INTERGEO Conference für Vorort-Besucher in Hannover nach § 17 WBG in Verbindung mit der BilFVO als Veranstaltung zur Bildungsfreistellung anerkannt.

Hamburg

Die Freie und Hansestadt Hamburg - Behörde für Schule und Berufsbildung - hat den dreitägigen Veranstaltungsbesuch gemäß § 15 des Hamburgischen Bildungsurlaubsgesetzes (BiUrlG HA) als Veranstaltung der beruflichen Weiterbildung im Sinne des § 1 BiUrlG HA anerkannt.

Thüringen


Die Conference zur INTERGEO 2021 Live+ Digital ist vom Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Freistaats Thüringen als arbeitsweltbezogene Bildung in Sinne des § 1 Abs. 4 ThürBfG anerkannt worden.

Nordrhein-Westfalen

Die Ingenieurkammer Bau Nordrhein-Westfalen hat gem. § 6 Fort- und Weiterbildungsverordnung (FuWO vom 26.10.2007) den Conference-Teil der hybriden INTERGEO 2021 mit inkludierten 69. Deutschen Kartographie Kongress in Hannover als Fortbildungsveranstaltung anerkannt.
Dienstag, 21.09.2021 mit einem Umfang von 5 Fortbildungspunkten (Reg.-Nr. 57275)
Mittwoch, 22.09.2021 mit einem Umfang von 6 Fortbildungspunkten (Reg.-Nr. 57276)
Donnerstag, 23.09.2021 mit einem Umfang von 5 Fortbildungspunkten (Reg.-Nr. 57277)

Sachsen-Anhalt

Die vom DVW e.V. – Gesellschaft für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement (Reg.-Nr. 174) durchgeführte Bildungsveranstaltung INTERGEO-Konferenz für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement (auch Online) (Aktenzeichen 207-53502-2020-694) wird als eine Bildungsveranstaltung gemäß § 8 des Gesetzes zur Freistellung von der Arbeit für Maßnahmen der Weiterbildung (Bildungsfreistellungsgesetz) vom 04. März 1998 (GVBl. LSA 1998, S. 92) in der derzeit geltenden Fassung anerkannt.

Belgien

Der belgische Bundesrat der Vermessungsingenieure (Conseil fédéral des géomètres-experts) hat in seiner Sitzung vom 30. Juni 2021 beschlossen, die CONFERENCE der INTERGEO 2021 Live+Digital,
die vom 21. bis 23. September 2021 in Hannover stattfindet, als Fortbildungsveranstaltung mit einem Zeitumfang von 6 Stunden je Veranstaltungstag anzuerkennen.


Weitere Anträge sind gestellt und werden hier stets aktualisiert.