Die Digitalkonferenz der INTERGEO 2020 wird in den folgenden Bundesländern als Veranstaltung zur Bildungsfreistellung anerkannt:
 

Rheinland-Pfalz
Der DVW e.V. – Gesellschaft für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement veranstaltet jährlich den Kongress und die Fachmesse für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement (INTERGEO). Der Besuch dieser bedeutenden fachtechnischen Veranstaltung im internationalen Rahmen mit ihren zahlreichen fachwissenschaftlichen Vorträgen, den Exkursionen und der umfangreichen Fach- und Behördenausstellung dient der dienstlichen Fortbildung und damit überwiegend dem dienstlichen Interesse.

In diesem Jahr wird die „INTERGEO DIGITAL 2020“ als rein digitale Veranstaltung durchgeführt werden.

Das Ministerium des Innern und für Sport bittet in seinem Schreiben vom 10. Juli 2020, den Bediensteten der Vermessungs- und Katasterverwaltung die Teilnahme an der INTERGEO durch Gewährung von Urlaub bis zu drei Arbeitstagen unter Fortzahlung der Dienstbezüge gemäß § 26 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 UrlVO zu ermöglichen und dabei anzuerkennen, dass die Teilnahme für die dienstliche Tätigkeit von Nutzen ist. Der Urlaub sollte auch aus Gründen der Gleichbehandlung unter der Bedingung gewährt werden, dass vor oder nach dem Kongress entsprechende Kongressdauer- oder -tageskarten vorgelegt werden.

Sachsen-Anhalt
Die vom DVW e.V. – Gesellschaft für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement (Reg.-Nr. 174) durchgeführte Bildungsveranstaltung INTERGEO-Kongress für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement (auch Online) (Aktenzeichen 207-53502-2020-694) wird als eine Bildungsveranstaltung gemäß § 8 des Gesetzes zur Freistellung von der Arbeit für Maßnahmen der Weiterbildung (Bildungsfreistellungsgesetz) vom 04. März 1998 (GVBl. LSA 1998, S. 92) in der derzeit geltenden Fassung anerkannt.

Thüringen
Der Kongress zur INTERGEO ist als Bildungsveranstaltung auf der Grundlage der §§ 8, 9 und 10 Thüringer Bildungsfreistellungsgesetz (ThürBfG) vom 15. Juli 2015 (GVBl. S. 114) nach Anhörung des Beirats nach § 10 Abs. 5 Satz 1 ThürBfG anerkannt worden. Die Voraussetzung der arbeitsweltbezogenen Bildung im Sinne des § 1 Abs. 4 ThürBfG liegt vor.

Belgien

Der belgische Bundesrat der Vermessungsingenieure (Conseil fédéral des géomètres-experts) hat in seiner Sitzung vom 9. September 2020 beschlossen, die INTERGEO DIGITAL CONFERENCE 2020, die vom 13. bis 15. Oktober 2020 als Online-Veranstaltung stattfinden wird, als Fortbildungsveranstaltung mit einem Zeitumfang von 6 Stunden je Veranstaltungstag anzuerkennen.