en /de
 
 
 

Pressemitteilungen der INTERGEO

  • 18.10.2018   INTERGEO 2018: Faszination Digitalisierung

    Frankfurt/Karlsruhe, 18. Oktober 2018 | Die INTERGEO 2018 ist heute in Frankfurt mit großem Erfolg zu Ende gegangen. Fachmesse und Kongress zeigen sich aufs Neue als international wichtigste Kommunikations- und Netzwerkplattform der Geo-IT-Branche. „Die Branche lebt die Digitalisierung in all ihren faszinierenden Facetten“, so das Fazit von DVW-Präsident Hansjörg Kutterer.

  • 16.10.2018   INTERGEO 2018 feierlich eröffnet. Zentral. Digital. Real.

    Frankfurt/Karlsruhe, 16.10.2018 | „Die Digitalisierung krempelt unsere Branche gewaltig um. Das können wir zur Kenntnis nehmen, oder aktiv gestalten. Die INTERGEO 2018 ist der Ort, um Menschen zu begegnen, die sich für Letzteres entschieden haben und Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement als eigenständige Kompetenz im digitalen Wandel voranbringen.“ Professor Dr. Hansjörg Kutterer, Präsident des Veranstalters DVW, wies mit diesen Worten beim traditionellen Opening der INTERGEO Fachmesse und Kongress für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement am Vorabend der Veranstaltung darauf hin, dass das Bewusstsein für die weit verzweigten Facetten der Digitalisierung über deren Entwicklung mitentscheide. Im Kaisersaal des Frankfurter Rathauses warb Kutterer dafür, die INTERGEO zu nutzen, um die Digitalisierung besser zu verstehen, Netzwerke zu schaffen und eigene Ideen zu platzieren.

  • 09.10.2018   Wohin dreht der Wohnungsmarkt in Deutschland?

    Karlsruhe/Frankfurt a.M., 09.10.2018. Professor Harald Simons ist als streitbarer Verkünder unliebsamer Prognosen bekannt. Als langjähriges Mitglied im Rat der Immobilienweisen im Spitzenverein der deutschen Immobilienwirtschaft ZIA (Zentraler Immobilien Ausschuss) und Vorstandsmitglied des Analysehauses empirica hat Simons mit der Veröffentlichung des Frühjahrsgutachtens zur Immobilienwirtschaft in Deutschland im Jahr 2018 eine Lawine an Repliken und Gegenargumenten losgetreten. Auf dem INTERGEO KONGRESS wird er in seiner Keynote am Donnerstag, den 16. Oktober ab 9.30 Uhr weiter für Zündstoff sorgen.

  • 27.09.2018   Digitalisierung – Treiber der Landentwicklung ist Schwerpunktthema auf dem INTERGEO Kongress

    Der ländliche Raum ist das Rückgrat der Ballungsräume und steckt als Lebens- und Arbeitsraum voller Potenziale. Die Landentwicklungsexperten Dr. Ekkehard Wallbaum und Prof. Dr. Martina Klärle sind überzeugt davon, dass eine kluge Form der Digitalisierung dem Landleben zu einer neuen Blüte verhelfen kann.

  • 20.09.2018   Künstliche Intelligenz hat große Stärke bei der Interpretation von Geodaten

    Potsdam/Frankfurt a.M., 20.9.2018. Künstliche Intelligenz (KI) ist in aller Munde. Es ist eines der Schlüsselthemen in der allgemeinen Diskussion um die Digitalisierung. Experten wie Prof. Jürgen Döllner vom Hasso-Plattner-Institut, dessen Keynote zur INTERGEO 2018 am 16. Oktober in Frankfurt zu hören ist, sehen kaum ein Feld, das nicht in der Lage wäre, die Vorteile der künstlichen Intelligenz zu nutzen. Er prophezeit, dass es eine Reihe von revolutionären Veränderungen geben wird. In seiner Keynote "4D-Punktwolken und maschinelles Lernen“, geht er unter anderem auf die Einsatzgebiete von KI in den Anwendungen im Geospatial Business ein und welche zukünftigen Potenziale speziell in diesem Bereich stecken. INTERGEO TV hat ihn am Hasso-Plattner-Institut der Universität Potsdam für das aktuelle Opinion Leader-Interview getroffen.

  • 18.06.2018   Digitalisierung und die Frage nach dem „Wo?“

    Karlsruhe/Frankfurt am Main, 18. Juni 2018 | Ein Besuch der INTERGEO 2018 ist die Gelegenheit, sich mit dem Top-Thema der digitalen Transformation, Smart Cities und den fortschrittlichen technologischen Entwicklungen wie Künstliche Intelligenz, Augmented und Virtual Reality auseinanderzusetzen. Tickets für Kongress und Fachmesse gibt es ab sofort. Keynotes, Panels und ausstellende Industrie zeigen glänzende Perspektiven für das zukünftige Business mit Geodaten.

  • 30.05.2018   Smart City auf der INTERGEO – Treffen Sie die Zukunft der Stadt

    Karlsruhe/Frankfurt am Main, 30. Mai 2018 | Smart City-Lösungen boomen – denn Städte aller Größenordnungen arbeiten derzeit daran, auch steigenden Bevölkerungszahlen attraktive zukunftsfähige Lebensräume liefern zu können. Die Herausforderungen in Verkehr, Energie und Umwelt, aber auch Bildung und Gesundheit sind enorm, die Lösungen stets individuell. Die INTERGEO misst dieser Entwicklung und dem rasant wachsenden Markt von Smart-City-Lösungen eine große Bedeutung bei. Das spiegelt sich sowohl im Kongressprogramm wider als auch auf der Themenplattform SMART CITY SOLUTIONS. Hier finden Anbieter von Smart-City-Lösungen und Städte zueinander.

  • 20.03.2018   Start ins INTERGEO-Jahr 2018: Geoinformation – die DNA der Digitalisierung

    Karlsruhe/Frankfurt, 20. März 2018 | Durch und durch digital – und das dank Geoinformation. Getreu ihres Slogans „Geoinformation – die DNA der Digitalisierung“ startet die INTERGEO mit einem zukunftsweisenden Kongressprogramm in die Saison 2018. Die INTERGEO als Live-Plattform einer hochdynamischen Hightechbranche präsentiert Top-Referenten und aktuelle Themen rund um Digitalisierung und deren Technologien: von Cloud-Lösungen, künstlicher Intelligenz bis zu Anwendungen oder Verfahren der Virtual und Augmented Reality. Seien Sie von Anfang an dabei.

  • 28.09.2017   INTERGEO 2017: „Wir führen Welten zusammen“

    Berlin/Karlsruhe, 28. September 2017 | Die INTERGEO 2017 ist in Berlin mit großem Erfolg zu Ende gegangen. Fachmesse und Kongress wurden getragen von der alles durchdringenden Welle der Digitalisierung. Geprägt vom hohen Grad an Innovation behauptet die INTERGEO ihre Stellung als international wichtigste Kommunikations- und Netzwerkplattform rund um Geo-IT.

  • 26.09.2017   Zielkoordinaten Berlin: INTERGEO feierlich eröffnet

    Berlin/Karlsruhe, 26. September 2017 | Die Digitalisierung verändert Altbekanntes rasant und revolutioniert den Blick auf unsere Umwelt und deren Planung. Darauf wies Professor Dr. Hansjörg Kutterer, Präsident des Veranstalters DVW, beim traditionellen Opening der INTERGEO Fachmesse und Kongress für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement am Vorabend der Veranstaltung hin. In der Staatsbibliothek zu Berlin entwarf Kutterer ein Bild einer Branche von Zukunftsmachern und skizzierte eine Geodäsie 4.0, die den wachsenden und sich verändernden Zukunftsanforderungen mit digitalen Methoden kundengerecht anpassen kann. Wer Schritt halten wolle, käme am Hauptstadtevent INTERGEO nicht vorbei.

 
 
 
 
https://www.geoconnexion.com/publications/geo-international/
HINTE Messe- und Ausstellungs-GmbH / Bannwaldallee 60 / D-76185 Karlsruhe / Telefon: +49 721 93133-0 / Fax: +49 721 93133-110