en /de
 
 
 
 CHC Navigation
Anerkannte Fortbildung

Der Kongress der diesjährigen INTERGEO mit 65. Deutschen Kartographie Kongress ist als Fortbildungsveranstaltung anerkannt worden.

 
 

Kongress der INTERGEO als Bildungsveranstaltung im Land Brandenburg anerkannt

Der Kongress zur INTERGEO 2017 mit 65. Deutschem Kartographie Kongress ist am 18.09.2017 vom Ministerium für Bildung, Jugend und Sport als Veranstaltung zur beruflichen Weiterbildung im Sinne des §14 Abs. 1 BbgWBG anerkannt worden.

 
 

Kongress der INTERGEO als Bildungsveranstaltung in Berlin anerkannt

Gemäß § 11 Berliner Bildungsurlaubsgesetz (BiUrlG) hat die Senatsverwaltung am 12.09.2017 den Kongress zur INTERGEO mit 65. Deutschen Kartographie Kongress in Berlin als berufliche Weiterbildung anerkannt. Teilnehmerbescheinigungen werden vor Ort am Ende des Kongresstages ausgehändigt.

 
 

Bildungsurlaub zum INTERGEO-Kongress im Bundesland Hamburg

Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, die bei einem in Hamburg ansässigen Unternehmen in hauptberuflich geodätischen Berufen beschäftigt sind, haben zur Teilnahme am INTERGEO-Kongress 2017 Anspruch auf drei Tage Bildungsurlaub. Der dreitägige Veranstaltungsbesuch wurde von der Behörde für Schule und Berufsbildung nach § 15 des Hamburgischen Bildungsurlaubsgesetzes (BiUrlG HA) als Veranstaltung der beruflichen Weiterbildung im Sinne des § 1 BiUrlG HA anerkannt. Das Aktenzeichen kann bei der Geschäftsstelle des DVW Hamburg-Schleswig-Holstein erfragt werden.

 
 

Bildungsurlaub zum INTERGEO-Kongress in Thüringen

Der Kongress zur INTERGEO 2016 in Hamburg ist vom Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Freistaats Thüringen als arbeitsweltbezogene Bildung in Sinne des § 1 Abs. 4 ThürBfG anerkannt worden.

 
 

Bildungsurlaub zum INTERGEO-Kongress im Bundesland Berlin

Die Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales in Berlin, Abteilung Arbeit und berufliche Bildung, hat dem DVW Berlin-Brandenburg e.V. mitgeteilt, dass auf Grund halbierten Personalstand und versechsfachtem Antragsvolumen der Bescheid erst Anfang September erfolgen kann. Weiterhin hat die Senatsverwaltung folgende Information gegeben: Gemäß § 4 (1) BiUrlG ist die Inanspruchnahme und Zeitpunkt des Bildungsurlaubs dem Arbeitgeber so frühzeitig wie möglich, grundsätzlich sechs Wochen vor Beginn der Freistellung mitzuteilen. Ein Nachweis auf Anerkennung ist dem Arbeitgeber nach § 4 (4) BiUrlG auf Verlangen vorzulegen. Eine Fristbindung des Nachweises ist aus dem Gesetz nicht abzuleiten. Das heißt, die Anerkennung der Veranstaltung nach BiUrlG kann auch nachgereicht werden.

Der Vorsitzende des DVW Berlin-Brandenburg e.V. kann jedoch auf Anfrage eine schriftliche Erklärung abgeben, die dem Arbeitgeber gemeinsam mit dem Antrag auf Bildungsurlaub für den Kongressbesuch bei der INTERGEO beigelegt werden kann, dass der Bildungsurlaub beantragt wurde und dieses Jahr aufgrund bestimmter Umstände die Bearbeitung länger dauert. Weiterhin wird erklärt, dass der Kongress zur INTERGEO bereits in der Vergangenheit beantragt und bewilligt wurde, so dass mit hoher Wahrscheinlichkeit von einer weiteren Anerkennung auszugehen ist.

 
 

Bildungsurlaub zum INTERGEO-Kongress im Bundesland Schleswig-Holstein

Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, die bei einem in Schleswig-Holstein ansässigen Unternehmen beschäftigt sind, haben zur Teilnahme am INTERGEO-Kongress 2017 Anspruch auf drei Tage Bildungsurlaub. Der dreitägige Veranstaltungsbesuch wurde von der Investitionsbank Schleswig-Holstein nach § 17 WBG zur Bildungsfreistellung anerkannt. Das Aktenzeichen kann bei der Geschäftsstelle des DVW Hamburg/Schleswig-Holstein (hamburg-schleswig-holstein@dvw.de) erfragt werden.

 
 

Fortbildungsveranstaltung gem. Ingenieurkammer Bau NRW:

Die Ingenieurkammer Bau Nordrhein-Westfalen hat gem. § 6 Fort- und Weiterbildungsverordnung (FuWO vom 26.10.2007) den Kongress zur INTERGEO 2017 mit 65. Deutschem Kartographie Kongress in Berlin als Fortbildungsveranstaltung anerkannt.

Dienstag, 26.09.2017 mit einem Zeitumfang von 6 Zeiteinheiten zu je 45 Minuten (Reg.-Nr. 39261)
Mittwoch, 27.09.2017 mit einem Zeitumfang von 7 Zeiteinheiten zu je 45 Minuten (Reg.-Nr. 39262)
Donnerstag, 28.09.2017 mit einem Zeitumfang von 7 Zeiteinheiten zu je 45 Minuten (Reg.-Nr. 39263)

 
 

Fortbildungsveranstaltung gem. „Conseil fédéral des géomètres-experts“ (BELGIEN)

Der Kongress der INTERGEO 2017 mit 65. Deutschem Kartographie Kongress in Berlin ist beim „Conseil fédéral des géomètres-experts“ (belg. Bundesrat der Vermessungsingenieure) als Fortbildungsveranstaltung beantragt worden. Im Rahmen der Sitzung vom 28. Juni 2017 hat das „Conseil fédéral des géomètres-experts“ (belg. Bundesrat der Vermessungsingenieure) den Kongressteil der INTERGEO 2017 in Berlin als Weiterbildung mit 6 Zeitstunden pro Veranstaltungstag bestätigt. Teilnahmebescheinigungen werden nur vor Ort am Kongresscounter ausgegeben.

 
 
 
 

FacebookTwitterShare on Google+XingGoogle Bookmarks